Termine

Sep
26
Sa
2020
Erzengel Michael Schwitzhütte des Mutes – Erntedankfest @ Pfinztal Karlsrue
Sep 26 um 9:30 – 16:30

Erzengel Michael Schwitzhütte des Mutes – Erntedankfest

Das Michaelsfest ist nicht nur ein Erntedankfest oder ein Fest des Mutes, weil hier der Drachenbesieger gefeiert wird, sondern es ist das hohe Fest der Gotteserkenntnis. Saint Michael reitet an der Seite des Christus. Der Michael und der Christis sind die mächtigsten Wesenheiten im Universum und in der gesamten Schöpfung, diese Verbindung einzugehen ist sehr wichtig um vor der Dunkelheit und ihren Energien geschützt zu sein. Michaels Blick schaut nicht den Drachen, Satan + (Ahriman) an, den er unter seine Füße zwingt, sondern die Christuswesenheit, der er vollkommen dient. Sein Name bedeutet aus dem Hebräischen übersetzt: Wer ist wie Gott? (mi-ha-el, wobei mi das Fragewort ist und el die Abkürzung für Elohim/Gott). Diese Frage richtet sich an den Menschen. Schon im Alten Testament wird dieser Erzengel in besonderer Weise verehrt. Auch in der Apokalypse des Johannes tritt er an zentraler Stelle in Erscheinung. Michael will der Führer sein zur wahren Gotteserkenntnis und damit zur geistigen Kommunion.

  • Die Schwitzhütte dauert bis tief in die Nacht
  • Das gemeinsame Frühstück und der morgendliche Kreis des Teilens gehören als wichtige Bestandteile zum Ritual

Mitbringen:

  • Dem Wetter entsprechend, Outdoor taugliche Kleidung (2. Paar Socken, Wechsel Unterwäsche!)
  • Bettzeug komplett, Outdoor tauglich, Schlafsack, Isomatte, Decke usw.
  • 2 große Badetücher für das Schwitzhüttenritual
  • Taugliches Taschenmesser; schnitzen/ handarbeiten/ essen
  • Taschenlampe mit vollen Batterien und Funktion
  • Arbeitshandschuhe
  • Waschzeug komplett, Desinfektionstücher, Taschentücher usw.
  • Schneidebrett, Teller tief/ flach, Besteck und Tasse
  • Je ein kleines Geschenk von Herzen für die Schwitzhüttenleitung und die Feuerhüter (Praktische Kleinigkeiten, die immer geschätzt werden, sind Schrauben, Werkzeuge, etwas leckeres zum Essen oder auch hübsch verpacktes Geld)
  • Für die Teilzeremonie am Morgen etwas zum Frühstücken mitbringen
  • 6 Flaschen Wasser ohne Kohlensäure

Übernachtung:

  • Matratzenlager
  • Selbst mitgebrachtes Zelt
  • Gemeinschaftszelt
  • Unter dem freien Himmel

Info:

Datum, Uhrzeit 26.09.2020 09:00
Termin-Ende 27.09.2020 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 24.09.2020
Einzelpreis € 125
Holzbeitrag € inkl.
Verpflegung € inkl.
MwSt. inkl. 19% MwSt.
Leitung Boris René Engel
Ort Heilhütte, Söllingen/ Pfinztal
Okt
31
Sa
2020
Das Ahnenfest – zu Ehren von Oma und Opa, aller Verwandten – Schwitzhütte @ Pfinztal
Okt 31 um 9:30 – Nov 1 um 4:30

Ahnenfest – zu Ehren unserer Verwandten und Ahnen – Schwitzhütte

Die Seele ist unsterbliches Bewusstsein doch es ist oft schmerzhaft für uns wenn Menschen die wir sehr liebem, ihre große Reise angetreten haben und nicht mehr unter uns sind hier auf der Erde. Wir sind die Erben und Könige unserer Ahnenreihe und führen somit den Tanz des ewigen Lebens auch für unsere Ahnen weiter. Diese Schwitzhütte ist immer ein besondere Schwitzhütte denn wir verbinden uns über unsere Gefühlen, unseren Geist und unsere Seelen mit unseren Ahnen. Es werden lebendige Geschichten erzählt. Die Lebensgeschichten von unseren Verwandten erzählt von uns selbst um sie zu ehren und zu lieben, ja, sie lebendig in uns zu halten. Opa und Oma ganz nah, so beschreibe ich dieses schöne und sehr kraftvolle Fest. Diese Schwitzhütte ist oft sehr emotional und im Nachgang sehr erkenntnisreich und sehr kraftvoll.

  • Die Schwitzhütte dauert bis tief in die Nacht
  • Das gemeinsame Frühstück und der morgendliche Kreis des Teilens gehören als wichtige Bestandteile zum Ritual

Mitbringen:

  • Dem Wetter entsprechend, Outdoor taugliche Kleidung (2. Paar Socken, Wechsel Unterwäsche!)
  • Bettzeug komplett, Outdoor tauglich, Schlafsack, Isomatte, Decke usw.
  • 2 große Badetücher für das Schwitzhüttenritual
  • Taugliches Taschenmesser; schnitzen/ handarbeiten/ essen
  • Taschenlampe mit vollen Batterien und Funktion
  • Arbeitshandschuhe
  • Waschzeug komplett, Desinfektionstücher, Taschentücher usw.
  • Schneidebrett, Teller tief/ flach, Besteck und Tasse
  • Je ein kleines Geschenk von Herzen für die Schwitzhüttenleitung und die Feuerhüter (Praktische Kleinigkeiten, die immer geschätzt werden, sind Schrauben, Werkzeuge, etwas leckeres zum Essen oder auch hübsch verpacktes Geld)
  • Für die Teilzeremonie am Morgen etwas zum Frühstücken mitbringen
  • 6 Flaschen Wasser ohne Kohlensäure

Übernachtung:

  • Matratzenlager
  • Selbst mitgebrachtes Zelt
  • Gemeinschaftszelt
  • Unter dem freien Himmel

Info:

Datum, Uhrzeit 31.10.2020 09:00
Termin-Ende 01.11.2020 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 10.05.2019
Einzelpreis € 125
Holzbeitrag € inkl.
Verpflegung € inkl.
MwSt. inkl. 19% MwSt.
Leitung Boris René Engel
Ort Heilhütte, Söllingen/ Pfinztal
Dez
19
Sa
2020
Winter Sonnenwende Schwitzhütte – Ankunft des Christus @ Heilhütte, Söllingen/ Pfinztal
Dez 19 – Dez 20 ganztägig

Wintersonnenwende Schwitzhütte – Ankunft des Christus 

Zur Adventszeit gehört die Verkündigung der Ankunft der Christuswesenheit auf der Erde und Weihnachten bringt die frohe Botschaft seiner Geburt. Es geht auch und im Wesentlichen um die Geburt des Christus in uns selbst. Unser eigenes Erwachen in das Christusbewusstsein ist elementar da der neue Seelenzyklus, das Lebensspiel der Liebe bereits am 21.12.2015 begonnen hat. Diese Schwitzhütte dient dir auch zur Einstimmung auf die Rauhnächte, die im Inneren, im Weltlichen, im Universellen und somit in deinem echten Leben eine tiefe Bedeutung haben. Diese Zeit des weltweiten Wandels und Deinem Erwachen erfordern deine ganzen Kräfte auf allen Ebenen um dein Leben zu einem echten Abenteuer und zu einem Meisterwerk zu machen. Es geht also um Deine Meisterschaft! So ist Weihnachten auch deine Ankunft im Lebenskreis, deine Neugeburt steht unmittelbar bevor.

 

  • Die Schwitzhütte dauert bis tief in die Nacht
  • Das gemeinsame Frühstück und der morgendliche Kreis des Teilens gehören als wichtige Bestandteile zum Ritual

Mitbringen:

  • Dem Wetter entsprechend, Outdoor taugliche Kleidung (2. Paar Socken, Wechsel Unterwäsche!)
  • Bettzeug komplett, Outdoor tauglich, Schlafsack, Isomatte, Decke usw.
  • 2 große Badetücher für das Schwitzhüttenritual
  • Taugliches Taschenmesser; schnitzen/ handarbeiten/ essen
  • Taschenlampe mit vollen Batterien und Funktion
  • Arbeitshandschuhe
  • Waschzeug komplett, Desinfektionstücher, Taschentücher usw.
  • Schneidebrett, Teller tief/ flach, Besteck und Tasse
  • Je ein kleines Geschenk von Herzen für die Schwitzhüttenleitung und die Feuerhüter (Praktische Kleinigkeiten, die immer geschätzt werden, sind Schrauben, Werkzeuge, etwas leckeres zum Essen oder auch hübsch verpacktes Geld)
  • Für die Teilzeremonie am Morgen etwas zum Frühstücken mitbringen
  • 6 Flaschen Wasser ohne Kohlensäure
  • 1 Päckchen Tabak
  • 2 für Dich wichtige Gegenstände z.B. Erinnerungsstücke

Übernachtung:

  • Matrazenlager im Blockhaus
  • im eigenen Zelt
  • Gemeinschaftszelt

Info:

Datum, Uhrzeit 19.12.2020 09:00 Uhr
Termin-Ende 20.12.2020 16:30 Uhr
Stichtag, Anmeldungsende 19.12.2019
Einzelpreis € 125 inkl. Mwst
Holzbeitrag  Freiwillig
Verpflegung inkl.
Coaching inkl.
Leitung Boris René Engel
Ort Im Pfinztal bei Karlsruhe

Deine verbindliche Anmeldung:

 

 


Sep
26
Sa
2020
Erzengel Michael Schwitzhütte des Mutes – Erntedankfest @ Pfinztal Karlsrue
Sep 26 um 9:30 – 16:30

Erzengel Michael Schwitzhütte des Mutes – Erntedankfest

Das Michaelsfest ist nicht nur ein Erntedankfest oder ein Fest des Mutes, weil hier der Drachenbesieger gefeiert wird, sondern es ist das hohe Fest der Gotteserkenntnis. Saint Michael reitet an der Seite des Christus. Der Michael und der Christis sind die mächtigsten Wesenheiten im Universum und in der gesamten Schöpfung, diese Verbindung einzugehen ist sehr wichtig um vor der Dunkelheit und ihren Energien geschützt zu sein. Michaels Blick schaut nicht den Drachen, Satan + (Ahriman) an, den er unter seine Füße zwingt, sondern die Christuswesenheit, der er vollkommen dient. Sein Name bedeutet aus dem Hebräischen übersetzt: Wer ist wie Gott? (mi-ha-el, wobei mi das Fragewort ist und el die Abkürzung für Elohim/Gott). Diese Frage richtet sich an den Menschen. Schon im Alten Testament wird dieser Erzengel in besonderer Weise verehrt. Auch in der Apokalypse des Johannes tritt er an zentraler Stelle in Erscheinung. Michael will der Führer sein zur wahren Gotteserkenntnis und damit zur geistigen Kommunion.

  • Die Schwitzhütte dauert bis tief in die Nacht
  • Das gemeinsame Frühstück und der morgendliche Kreis des Teilens gehören als wichtige Bestandteile zum Ritual

Mitbringen:

  • Dem Wetter entsprechend, Outdoor taugliche Kleidung (2. Paar Socken, Wechsel Unterwäsche!)
  • Bettzeug komplett, Outdoor tauglich, Schlafsack, Isomatte, Decke usw.
  • 2 große Badetücher für das Schwitzhüttenritual
  • Taugliches Taschenmesser; schnitzen/ handarbeiten/ essen
  • Taschenlampe mit vollen Batterien und Funktion
  • Arbeitshandschuhe
  • Waschzeug komplett, Desinfektionstücher, Taschentücher usw.
  • Schneidebrett, Teller tief/ flach, Besteck und Tasse
  • Je ein kleines Geschenk von Herzen für die Schwitzhüttenleitung und die Feuerhüter (Praktische Kleinigkeiten, die immer geschätzt werden, sind Schrauben, Werkzeuge, etwas leckeres zum Essen oder auch hübsch verpacktes Geld)
  • Für die Teilzeremonie am Morgen etwas zum Frühstücken mitbringen
  • 6 Flaschen Wasser ohne Kohlensäure

Übernachtung:

  • Matratzenlager
  • Selbst mitgebrachtes Zelt
  • Gemeinschaftszelt
  • Unter dem freien Himmel

Info:

Datum, Uhrzeit 26.09.2020 09:00
Termin-Ende 27.09.2020 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 24.09.2020
Einzelpreis € 125
Holzbeitrag € inkl.
Verpflegung € inkl.
MwSt. inkl. 19% MwSt.
Leitung Boris René Engel
Ort Heilhütte, Söllingen/ Pfinztal
Okt
31
Sa
2020
Das Ahnenfest – zu Ehren von Oma und Opa, aller Verwandten – Schwitzhütte @ Pfinztal
Okt 31 um 9:30 – Nov 1 um 4:30

Ahnenfest – zu Ehren unserer Verwandten und Ahnen – Schwitzhütte

Die Seele ist unsterbliches Bewusstsein doch es ist oft schmerzhaft für uns wenn Menschen die wir sehr liebem, ihre große Reise angetreten haben und nicht mehr unter uns sind hier auf der Erde. Wir sind die Erben und Könige unserer Ahnenreihe und führen somit den Tanz des ewigen Lebens auch für unsere Ahnen weiter. Diese Schwitzhütte ist immer ein besondere Schwitzhütte denn wir verbinden uns über unsere Gefühlen, unseren Geist und unsere Seelen mit unseren Ahnen. Es werden lebendige Geschichten erzählt. Die Lebensgeschichten von unseren Verwandten erzählt von uns selbst um sie zu ehren und zu lieben, ja, sie lebendig in uns zu halten. Opa und Oma ganz nah, so beschreibe ich dieses schöne und sehr kraftvolle Fest. Diese Schwitzhütte ist oft sehr emotional und im Nachgang sehr erkenntnisreich und sehr kraftvoll.

  • Die Schwitzhütte dauert bis tief in die Nacht
  • Das gemeinsame Frühstück und der morgendliche Kreis des Teilens gehören als wichtige Bestandteile zum Ritual

Mitbringen:

  • Dem Wetter entsprechend, Outdoor taugliche Kleidung (2. Paar Socken, Wechsel Unterwäsche!)
  • Bettzeug komplett, Outdoor tauglich, Schlafsack, Isomatte, Decke usw.
  • 2 große Badetücher für das Schwitzhüttenritual
  • Taugliches Taschenmesser; schnitzen/ handarbeiten/ essen
  • Taschenlampe mit vollen Batterien und Funktion
  • Arbeitshandschuhe
  • Waschzeug komplett, Desinfektionstücher, Taschentücher usw.
  • Schneidebrett, Teller tief/ flach, Besteck und Tasse
  • Je ein kleines Geschenk von Herzen für die Schwitzhüttenleitung und die Feuerhüter (Praktische Kleinigkeiten, die immer geschätzt werden, sind Schrauben, Werkzeuge, etwas leckeres zum Essen oder auch hübsch verpacktes Geld)
  • Für die Teilzeremonie am Morgen etwas zum Frühstücken mitbringen
  • 6 Flaschen Wasser ohne Kohlensäure

Übernachtung:

  • Matratzenlager
  • Selbst mitgebrachtes Zelt
  • Gemeinschaftszelt
  • Unter dem freien Himmel

Info:

Datum, Uhrzeit 31.10.2020 09:00
Termin-Ende 01.11.2020 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 10.05.2019
Einzelpreis € 125
Holzbeitrag € inkl.
Verpflegung € inkl.
MwSt. inkl. 19% MwSt.
Leitung Boris René Engel
Ort Heilhütte, Söllingen/ Pfinztal
Dez
19
Sa
2020
Winter Sonnenwende Schwitzhütte – Ankunft des Christus @ Heilhütte, Söllingen/ Pfinztal
Dez 19 – Dez 20 ganztägig

Wintersonnenwende Schwitzhütte – Ankunft des Christus 

Zur Adventszeit gehört die Verkündigung der Ankunft der Christuswesenheit auf der Erde und Weihnachten bringt die frohe Botschaft seiner Geburt. Es geht auch und im Wesentlichen um die Geburt des Christus in uns selbst. Unser eigenes Erwachen in das Christusbewusstsein ist elementar da der neue Seelenzyklus, das Lebensspiel der Liebe bereits am 21.12.2015 begonnen hat. Diese Schwitzhütte dient dir auch zur Einstimmung auf die Rauhnächte, die im Inneren, im Weltlichen, im Universellen und somit in deinem echten Leben eine tiefe Bedeutung haben. Diese Zeit des weltweiten Wandels und Deinem Erwachen erfordern deine ganzen Kräfte auf allen Ebenen um dein Leben zu einem echten Abenteuer und zu einem Meisterwerk zu machen. Es geht also um Deine Meisterschaft! So ist Weihnachten auch deine Ankunft im Lebenskreis, deine Neugeburt steht unmittelbar bevor.

 

  • Die Schwitzhütte dauert bis tief in die Nacht
  • Das gemeinsame Frühstück und der morgendliche Kreis des Teilens gehören als wichtige Bestandteile zum Ritual

Mitbringen:

  • Dem Wetter entsprechend, Outdoor taugliche Kleidung (2. Paar Socken, Wechsel Unterwäsche!)
  • Bettzeug komplett, Outdoor tauglich, Schlafsack, Isomatte, Decke usw.
  • 2 große Badetücher für das Schwitzhüttenritual
  • Taugliches Taschenmesser; schnitzen/ handarbeiten/ essen
  • Taschenlampe mit vollen Batterien und Funktion
  • Arbeitshandschuhe
  • Waschzeug komplett, Desinfektionstücher, Taschentücher usw.
  • Schneidebrett, Teller tief/ flach, Besteck und Tasse
  • Je ein kleines Geschenk von Herzen für die Schwitzhüttenleitung und die Feuerhüter (Praktische Kleinigkeiten, die immer geschätzt werden, sind Schrauben, Werkzeuge, etwas leckeres zum Essen oder auch hübsch verpacktes Geld)
  • Für die Teilzeremonie am Morgen etwas zum Frühstücken mitbringen
  • 6 Flaschen Wasser ohne Kohlensäure
  • 1 Päckchen Tabak
  • 2 für Dich wichtige Gegenstände z.B. Erinnerungsstücke

Übernachtung:

  • Matrazenlager im Blockhaus
  • im eigenen Zelt
  • Gemeinschaftszelt

Info:

Datum, Uhrzeit 19.12.2020 09:00 Uhr
Termin-Ende 20.12.2020 16:30 Uhr
Stichtag, Anmeldungsende 19.12.2019
Einzelpreis € 125 inkl. Mwst
Holzbeitrag  Freiwillig
Verpflegung inkl.
Coaching inkl.
Leitung Boris René Engel
Ort Im Pfinztal bei Karlsruhe

Deine verbindliche Anmeldung: